Mein privates Trainingsprogramm - Bauchspeck weg in 6 Monaten

Ich möchte hier beschreiben, wie ich versuche in 6 Monaten von 84,6 kg Körpergewicht (32Jahre, weiblich, 1,77m) auf etwa 70kg zu kommen & mein bereits früher bereits erreichtes Traumgewicht dann auch wieder dauerhaft zu halten.

Kurz zur Vorgeschichte: bis etwa zu meinem 25ten Lebensjahr hatte ich mein Idealgewicht von knapp unter 70kg. Das war die Zeit während meines VWL-Studiums, während dem ich auch regelmässig als Bedienung gearbeitet hatte. Anschließend hat meine berufliche Entwicklung als Controllerin bei einem großen Stromversorger leider dafür gesorgt, dass ich mein bis dahin regelmässiges Fittness-Training & den körperlich auslastenden Kellner-Job beendet habe. In Folge des doch beträchtlichen beruflichen Stress (viel Leistungsdruck, viel Sitzen, wenig Bewegung) haben sich dann Jahr für Jahr etwa 3 zusätzliche Kilogramm um meine Hüften geschmiegt.

Los ging mein Abnehm- & Trainings-Projekt am 15ten Oktober 2011.

1. Ernährungsumstellung

Der erste Schritt war, meine Ernährung etwas um zu stellen. Da ich leider um viele Business-Meetings mit anschließendem Essen-gehen nicht herum komme, habe ich beschlossen zumindest während des Büro-Alltages möglichst gesund zu essen. Seit etwa 6 Wochen nehme ich jeden Tag mehrere Früchte (Äpfel, Birnen, Bananen, Weintrauben - auch mal eine Mango oder Papaya) mit in's Büro für den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen. Zum Mittagsessen gibt es nur noch vegetarische Fertiggerichte aus dem Bioladen - meist leckere Suppen, welche ich mir in unserer Angestellten-Küche warm machen kann. Alternativ gehe ich auch gerne zum Inder um die Ecke, wo ich meist den vegetarischen Mittagstisch zu mir nehme.
An Tagen, wo keine geschäftlichen Essen anstehen, esse ich zu Hause spätestens 20 Uhr das letzte mal etwas Salat, Huhn, Pute, Fisch oder auch mal ein kleines Steak - keine Kohlenhydrate mehr! Chips & Co wurden bei mir komplett abgeschafft - ab & zu gönne ich mir jedoch einen Riegel leckere Lindt-Schokolade. Zusätzlich habe ich alle Cola, Red Bull & sonstige "Chemie- & Zuckersuppe" aus meinem Leben verbannt. Stattdessen mixe ich mir selbst täglich meine Bürodosis Apfelsaftschorle (0,5l Bio-Direktsaft mit 0,5l Medium Mineralwasser gemixt), nebenher trinke ich ca. 1,5l Evian täglich, um meinen Wasserbedarf zu decken.

2. Das Training

Da ich zeitlich beruflich sehr unfexibel bin, habe ich beschlossen mir meine Anfangsmotitaviation über einen Personal Trainer "zu gönnen", der sich dann Zeit nimmt, wenn ich etwas Freizeit habe & trainieren kann. Anfangs wurde erst einmal ein Trainingsplan von ihm erstellt, der auf mein angestrebtes Ziel abgestimmt ist. Wir machen momentan einen Mix aus Nordic Walking im Grünen und Gymnastik bei mir zu Hause. Dabei arbeiten wir das Trainingsprogramm mit Pezzi-Ball, Flexibar, Stepper, Kleinhanteln und Bodengymnastik durch. Macht bisher wirklich großen Spass (abgesehen davon, dass die Motivation zu trainieren mit einem persönlichen Trainer sehr hoch ist) und zeigt bereits auch erste Erfolge.

Nach 6 Wochen Ernährungsumstellung & 3 Wochen lang je 3x 1,5h Training pro Woche (davon einmal allein) habe ich aktuell nur noch 80,7 kg, d.h. bereits 3,9kg abgenommen! Ich werde mal schauen, dass ich den Trainingsplan abtippe & auch hier rein stelle. Ich halte euch hier auf dem Laufenden wie es mit meinem Wunschgewicht weiter geht.

Abschließend noch ein paar online Tipps zum shoppen & informieren von mir:

Meine Lieblingsjeans von Laguna Beach (Typ Redondo) kaufe ich ich immer online - ich hoffe ich kann mir bald kleinere Größen bestellen als bisher :-)

Meine Lieblingsschuhe von Ugg & Airstep kaufe ich immer im gleichen Onlineshop. Die kennen mich schon länger als Schuhfreak & Stammkunde - dafür bekomme ich ab & an ein kleines Geschenk zu einer Bestellung dazu ...

Meine letzten zwei Sprachreisen habe ich über unsere Firma (teil-)gesponsert bekommen - einmal war es ein englisch Sprachkurs in England, einmal ein Sprachaufenthalt in Barcelona.

Den Weg zu meinem aktuellen Arbeitgeber habe ich über eine Outplacement Beratung gefunden, welche von meinem ersten Arbeitgeber finanziert wurde. Daraus resultierte für mich ein sehr großer Karriereschritt gleich beim zweiten Arbeitgeber nach dem Studium.

Nachdem ich einige Tarifvergleiche durch probiert habe (als Controller ist man/frau eher erst mal etwas skeptischer :-)), habe ich bei diesem Strom Tarifrechner den optimalen Vertrag für mich gefunden. AKW-freie Stromversorgung bei gleichzeitig geringeren Kosten als früher. Besser geht's momentan nicht ...

Mein Lieglingsshop für Naildesign & Nailart - hier bekomme ich UV-Gele & Acryllack in Top-Qualität zum besten Preis. Auch mein Naildesign Starter Set mit UV-Lampe & Paraffinbad habe ich mir dort bestellt.

Und last but not least: mein Freund hat von mir zu seinem letzten Geburtstag einen professionellen Pilotenkoffer aus Aluminium (die Innenausstattung wurde individuell auf sein Equipment angefertigt) von einem deutschen Kofferhersteller (als Free Tibet Aktivistin kommt mir möglichst wenig aus China in's Haus!) bekommen. Mein Freund ist zwar kein Pilot - aber auch als Handelsvertreter für Zahntechnik ist das gute Stück optimal passend.

To be continued ...

Copyright 2train.eu© 2011. All Rights Reserved.